Willkommen auf der Seite des Demokratie und Integration Brandenburg e.V.

Der Verein Demokratie und Integration Brandenburg ist im Jahr 2006 aus dem Verein „Regionale Arbeitsstellen für Ausländerfragen, Schule und Jugendarbeit, Brandenburg“ mit Beschluss der Mitgliederversammlung hervorgegangen. Die Mitarbeiter/innen des Vereins arbeiten seit diesem Zeitpunkt im Wesentlichen in zwei Geschäftsbereichen:

Die Arbeit des Vereins wird durch folgende Zuwendungsgeber ermöglicht:

  • das Land Brandenburg, insbesondere
    das Handlungskonzept der Landesregierung Tolerantes Brandenburg,
    die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg (Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie),
    das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport,
  • sowie die Bundesregierung im Rahmen verschiedener Programme
  • und Stiftungen,
    wie die Freudenberg Stiftung und
    die F.C.Flick Stiftung für Toleranz
  • und weitere öffentliche und private Geldgeber.

 

 

Beratung mit Qualität

Interne Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „Demokratie und Integration Brandenburg e.V.“

Derzeit wird eine interne Weiterbildung „Systemische Beratung“ mit 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Trägers durchgeführt, die einen besonderen Schwerpunkt auf die Beratung von Organisationen und Führungskräften legt. Ziel ist es, die Beratungskompetenz des Trägers in den neuen Arbeits- und Themenfelder zu erhöhen.

mehr

Die Weiterbildung wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

    Logo MASGF